Mutter-Erde-Elixier – Kräuteralp Oberhorn

Kräuter angesetztKräuter angesetzt
kraeuterkraeuter
kraeuter3kraeuter3
kraeuter-1kraeuter-1

Mutter-Erde-Elixier – Kräuteralp Oberhorn

Anfrage senden

Tannen- Lärchen- und Fichtentriebe, Harze und Rinden von Kraftbäumen, Meisterwurz, Blutwurz, Bibernelle, Heidel-/Preiselbeeren, Heidelbeerstauden, echte Goldrute, Bergdost, Frauenmantel, Bärenklau, Brennessel, Rotklee, Wundklee, Mädesüß, Schafgarbe, kl. Braunelle, Spitzwegerich, Huflattich, Oberhorner Mutteressenz „Bachblüten“, Johanniskraut

Angesetzt in Bio-Edelkorn.

Zum Produkt

 

  • Anbieterinfo
  • Weitere Informationen
  • Kontaktformular

Kräuteralp Oberhorn

Kräuteralp Oberhorn
Othmar Jochum
Rohrmoos 47
AT-6850 Dornbirn

Telefonnummer anzeigen+43 664 322 92 13

zur Website

Kräuteralp Oberhorn Seit Generationen wurde dieses kleine Bergjuwel von der Familie Jochum oberhalb von Schröcken auf 1800 m landwirtschaftlich ausschließlich zur Heugewinnung als Bergmahd genutzt. Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns neben den Heuarbeiten mit den Oberhorner Heilkräutern, welche wir zu speziellen Bio Naturprodukten verarbeiten. Probieren Sie unsere Produkte einfach einmal aus! Ihr Herbert Jochum

Weitere Produkte von Kräuteralp Oberhorn

weitere Infos zum Betrieb

Weitere Informationen

Land

Österreich, Vorarlberg

Eigenschaften

Elixiere, Tinkturen, Tropfen, Öle, Kräuterapotheke

Kontaktformular - Ihre Nachricht an den Biobetrieb

Lesen Sie hier die Datenschutzerklärung von Bio-Vielfalt.