Kürbis-Broccoli-Terrine Biohotel Haus AnNatur und AnNatur Garni auf Juist

Kürbisterrine

Kürbis-Broccoli-Terrine Biohotel Haus AnNatur und AnNatur Garni auf Juist

Anfrage senden

Zutaten

  • 750 g Hokkaiokürbis
  • 1 weiße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 ml Wasser
  • 2 Eßl. Gemüsebrühe (Instant ohne Fett z.B. von Cenovis)
  • 200 g  Maisgrießpolenta
  • Salz
  • Pfeffer, weiß
  • Frisch geriebene Muskatnuß
  • 300 g Broccoliröschen ohne Stiel
  • 300 g rote Paprikaschoten

Zum Rezept

 

 

Fotos von:
Lichtbildwerkstatt Babett Ehrt, 26603 Aurich und
Fotografie Wolfgang Pfisterer, 87484 Nesselwang

Fotos von:
Lichtbildwerkstatt Babett Ehrt, 26603 Aurich und
Fotografie Wolfgang Pfisterer, 87484 Nesselwang

  • Anbieterinfo
  • Hier mehr über das Produkt
  • Weitere Informationen
  • Kontaktformular

Haus AnNatur und AnNatur Garni

Haus AnNatur und AnNatur Garni
Kathrin Wilhelm
Dellertstraße 14/13
DE-26571 Juist

Telefonnummer anzeigen0049 4935 91810

zur Website

Dem Meer ganz nah, mitten auf der Nordseeinsel Juist, geschützt von Dünenketten, liegt das Haus AnNatur. Und gleich gegenüber die kleine Schwester, das AnNatur Garni. Die Häuser, schlichter ostfriesischer Backsteinbau, verraten nicht, wie behaglich ihr Inneres ist. Eine blumengeschmückte Diele... Der Tee ist fertig. Herzlich Willkommen! Ihre Kathrin Wilhelm Fotos von: Lichtbildwerkstatt Babett Ehrt, 26603 Aurich und Fotografie Wolfgang Pfisterer, 87484 Nesselwang

Weitere Produkte von Haus AnNatur und AnNatur Garni

weitere Infos zum Betrieb

Produktbeschreibung

Anleitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.Die Paprikaschoten waschen und  im Ganzen auf einem Ofenblech im vorgeheiztem 200 Grad – Ober- u.- Unterhitze – heißen Backofen ca. 20 Min. backen – bis die Haut Blasen schlägt. Paprika rausnehmen und soweit abkühlen lassen, dass man die Haut problemlos abziehen, Stiele und Kerne entfernen kann. Filetstreifen schneiden, danach würfeln und beiseite stellen.Die Broccoliröschen mit kochender Gemüsebrühe übergießen und bissfest garen. Auf einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen.Terrine (n) vorbereiten, mit Backpapier auskleiden – wenn Sie das Papier nass machen, schmiegt es sich an die Form an  (Achtung, kann reißen).Kürbis waschen, halbieren und entkernen. In kleine Würfel schneiden. Knoblauchzehen und Zwiebeln schälen,  in kleine Würfel schneiden und in einem Topf mit einem Teil des Wassers ca. 5 Min. dünsten. Das restliche Wasser mit der Gemüsebrühe angießen und die Kürbisstücke dazugeben. Bei geschlossenem Topf ca. 10 Min. den Kürbis butterweich garen. In die kochende Kürbis-Zwiebelmischung abgewogene Maisgrießpolenta streuen und kräftig rühren. Die Masse auf der ausgeschalteten Herdplatte mit aufgelegtem Decken ca. 10 Min. garen lassen. Danach mit einem Mixstab oder in einer Küchenmaschine pürieren. Paprikawürfel vorsichtig einrühren.Einen Teil der fertigen Kürbis-Polenta-Masse in die vorbereitete Terrine füllen, Broccoliröschen darauf dicht an dich verteilen, restliche Kürbis-Polenta-Masse auffüllen und die Masse mit einem Löffel glatt streichen.  Mit dem Handballen kräftig mehrfach gegen den Terrinenformboden schlagen, damit vorhandene Luft im Teig entweichen kann. Ofen auf 175 Grad – Ober- u. Unterhitze – einschalten und die Form auf der mittleren Schiene ca. 40 Min. backen. Es sollte keine harte Kruste entstehen, deshalb empfiehlt es sich, die Terrine mit Backpapier abzudecken.

    Wenn möglich, wärmen Sie die Essteller vor.

    Zum Aufschneiden der Terrine legen Sie ein großes Brett und ein langes Messer bereit.

    Aus dem Ofen genommen, fassen Sie die Backpapierenden an und heben die Terrine aus der Form auf das Brett. Lösen Sie das Papier an den Seiten ab und schneiden ca. 2 bis 3 cm große Scheiben vorsichtig ab (eventuell ein wenig abkühlen lassen).

    Legen Sie 1 bis 2 Scheiben vorsichtig auf die vorgewärmten Teller. Rand mit Kräutern, grob gemahlenen Gewürzen und falls vorhanden,  Blüten der Jahreszeit garnieren.

    Dazu passt eine frische Paprika- oder auch Tomatensauce.

Weitere Informationen

Land

Deutschland, Niedersachsen

Eigenschaften

Rezepte

Kontaktformular - Ihre Nachricht an den Biobetrieb

Lesen Sie hier die Datenschutzerklärung von Bio-Vielfalt.