Erleben

  • Für Ausflügler – Biohotel Sonne St. Peter im Schwarzwald

    0 von 5
    Anfrage senden

    Für Ausflügler. Hier liegt das Beste einfach näher.

    Auf ins nahe Elsass, Brauchtum der Region, der Bodensee, das schwäbische Meer und noch viel mehr Ausflugstipps.

     

    Zum Hotel:

  • Winterwandern, Snowboarden, Rodeln & vieles mehr – Biohotel feisterer im Winter – Wir leben Bio zu 100 %

    0 von 5
    Anfrage senden

    Der Dachsteingletscher & das Hochplateau der Ramsau rund um den feistererhof.

    Vielfältig wie kaum eine andere Urlaubsregion präsentiert sich die Ramsau auch im Winter: Neben Skifahren, Tourenski-Gehen und Langlaufen können Sie zahlreichen anderen Wintersportarten nachgehen: Haben Sie’s schon mal mit Winterwandern, Rodeln oder Schneeschuhwandern probiert? Auf uralten Pfaden beim Winterwandern am Dachstein tauchen Sie in eine stille, glitzernd-weiße Wunderwelt ein. Gedämpfte Schritte, Atemwölkchen vor Ihrem Gesicht und den eigenen Herzschlag im Ohr – Schritt für Schritt finden Sie Ihren eigenen Rhythmus. 70 km bestens präparierte Winterwanderwege warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Auch das Schneeschuhwandern ist eine Wohltat für Körper und Geist, denn es trainiert das Herz-Kreislauf-System und hilft, Stress und Unruhe abzubauen. Zum Schneeschuhwandern bedarf es keiner besonderen Voraussetzung. Die Schneeschuhe werden einfach an Ihren Winterwanderschuhen befestigt. Zwei Wanderstöcke sorgen zusätzlich für Stabilität. Und schon geht’s los: allein oder in Begleitung eines erfahrenen Bergführers.

     

    Von Ruhe und Beschaulichkeit ist beim Rodeln hingegen wenig zu merken, denn auf den kleinen Schlitten geht es auf verschiedenen Rodelbahnen rund um Ramsau am Dachstein hurtig talwärts – und das sorgt für reichlich Spaß und viel Gelächter! Tipp: die beleuchtete, 3,5 km lange Rodelbahn am Rittisberg.

  • Tolle Kinderangebote – Biohotel Biolandhaus Arche, Kärnten

    0 von 5
    Anfrage senden

    Tagesbetreuung, Höhlenfackelwanderung, Lamatrekking, Ponyreiten, Internet, Videospiele, Baden, Märchenlesungen, Ruinenwandern, Silberwaschen, gesunde Küche, Fußball, Tischtennis, Arche-Olympiade mit Preisen. Ideal für Familien, die gerne selbständig oder mit den Kindern urlauben.

     

    Zum Kinderprogramm:

     

  • Drachen und Gleitschirmfliegen am Tegelberg Biohof Bischofswang in Roßhaupten

    0 von 5
    Anfrage senden

    Ein Rundblick von der Bergstation der Tegelbergbahn erschliesst Ihnen die faszinierende Welt des Alpenvorlandes… Auch für Drachen- und Gleitschirmflieger ist der Tegelberg ein wahres Mekka! Richtig schnell sausen Sie auf der Sommerrodelbahn bergab…

     

    Zum Bauernhof

  • Freizeit erleben – BIO-Hotel Restaurant Flachshaus, Wachtendonk

    0 von 5
    Anfrage senden

    Natur erleben . . . .

    – beim Radeln, Paddeln oder Spazierengehen

    Der Niederrhein bietet dem Besucher ein riesiges Fahrradrouten-Netz, auch für Kinder oder nicht so geübte Erwachsene. Auf kleineren oder größeren Radtouren entdecken Sie die typisch niederrheinische Landschaft – manchmal ein wenig unscheinbar, aber dennoch sehr reizvoll – sowie die umliegenden Ortschaften bis ins nahegelegenen Holland. Im grenzübergreifenden Naturpark Maas-Schwalm-Nette locken viele Sehenswürdigkeiten in einer wald- und seenreichen Landschaft. 

    Zum Hotel

  • Bergsteigen & Klettern am feistererhof – Wir leben Bio zu 100 %

    0 von 5
    Anfrage senden

    Bergsteigen & Klettern am Dachstein – einzigartig und traumhaft schön…

    Die Wiege des Kletterns & Bergsteigens entdecken

    Hätte es das faszinierende Dachsteingebirge nicht gegeben, wer weiß, ob das Klettern in seiner heutigen Form so existieren würde – zumindest wäre es wahrscheinlich erst viel später einer breiten Masse bekannt geworden. Hat man erst einmal das Bergsteigen in der Ramsau und das Klettern am Dachstein erlebt, so will man wahrscheinlich nirgendwo anders mehr Bergsteigen und Klettern als in Ramsau am Dachstein. Die überhängenden Felsen wollen von Profis im Klettern bezwungen werden, die steilen Berghänge laden Liebhaber des Bergsteigens ein, von dort aus das herrliche Panorama der steirischen Bergwelt zu bestaunen.

     

    Schon wenn Sie sich dem Dachstein nähern, fängt es wohl an, in den Fingern zu kribbeln – Sie wollen hinauf, die imposanten Felswände erklettern und die hohen Gipfel erklimmen. Falls Sie bislang aber noch keine Erfahrung mit dem Bergsteigen am Dachstein oder dem Klettern in der Ramsau gemacht haben, bietet es sich an, zuerst an einem der zahlreichen Kletterkurse teilzunehmen, die für das Klettern am Dachstein angeboten werden.

     

    Für ganz unterschiedliche Schwierigkeitsgrade gibt es am Dachstein, dem unter Kletterern und Bergsteigern beliebtesten Klettergebiet Österreichs, mittlerweile 18 Klettersteige. Doch wir bleiben nicht stehen: Immer wieder neue Klettersteige werden erschlossen, um das Bergsteigen in der Ramsau und Klettern am Dachstein für Sie noch vielfältiger zu machen als es ohnehin schon ist. Nicht umsonst wird unsere Region als die Wiege des Kletterns und Bergsteigens bezeichnet – wird doch bereits seit 170 Jahren das Klettern und Bergsteigen am Dachstein auf eigens eingerichteten Steigen praktiziert.

     

    Wenn Sie einfach mal den Profis im Bergsteigen und Klettern am Dachstein zusehen möchten, besuchen Sie doch eine der zahlreichen Veranstaltungen zum Thema Klettern und Bergsteigen in der Ramsau, z.B. das Bergsportfestival Via Ferrata im Juli. Oder stellen Sie mal Ihr Naturtalent auf die Probe und versuchen Sie’s mit den beiden Einsteiger-Klettersteigen in der Silberkarklamm nahe unseres feistererhofs!

     

    Ob für Anfänger, Fortgeschrittene, Profis oder Interessierte – das Klettern am Dachstein und Bergsteigen in der Ramsau bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten, die einzigartig ist!

    Zum Hotel 

  • Wandern rund ums Biohotel Stillebach im Pitztal / Tirol

    0 von 5
    Anfrage senden

    Drei Wandergebiete wollen entdeckt werden

    Ihr Biohotel Stillebach Pitztal Tirol nahe dem Pitztaler Gletscher wird wunderschön umrahmt von imposanten Bergketten. In den drei Wandergebieten „Pitztaler Gletscher“, „Rifflsee“ und „Hochzeiger“ warten Almen und Hütten, Panoramawege und Gipfel darauf, von Ihnen „erwandert“ zu werden. Begehen Sie mit einem Bergführer die Gletscherhöhle, erklimmen Sie den höchsten Berg Tirols, die Wildspitze, oder staunen Sie über den malerischen Rifflsee auf 2.300 m Höhe. Die ersten Höhenmeter überwinden Sie ganz bequem mit den Pitztaler Bergbahnen.

    Zum Wanderhotel

     

  • Unsere Angebote für die Kleinen Aktiv, gemütlich, drinnen, draußen… – Pension und ****Landhotel garni Gerbehof

    0 von 5
    Anfrage senden
    Hier sind Ihre „Kleinen“ einmal ganz groß.  Ihre Kinder werden abends müde und glücklich ins Bett fallen. Unser Angebot für Kinder:
    • Ponyreiten
    • Naturspielplatz am Wald
    • Tiere wie Pferde, Hunde, Wildschweine, Enten, Ziegen
    • Mithelfen im Stall
    • Tretfahrzeuge für Kinder
    Täglich (außer Sonntags) ab  ca. 17.00 Uhr- 19.00 Uhr können Sie mit unseren Shetlandponies Ihre Kinder durch den Wald oder in der Reithalle spazieren führen. Für 15 min. berechnen wir 4 €.
  • Nordsee BIO-HOTEL MIRAMAR

    0 von 5
    Anfrage senden

    DEN NORDEN SPÜREN

    Rund um und in Tönning gibt viel zu entdecken! Die kleine Hafenstadt Tönning, direkt an der Eider ist eines der schönsten Ziele für Ihren Nordsee Urlaub. Unverwechselbar ist der beschauliche Hafen als anerkanntes Baudenkmal, der als einer des schönsten historischen Häfen gilt. Nahe Tönning bietet die Natur- und Erlebnislandschaft „Katinger Watt“ für Erholungssuchende viele Möglichkeiten von Radfahren, über Wandern bis hin zu Reiten und Angeln. Direkt von der Eiderkaje in Tönning stechen täglich die Adlerschiffe mit dem Ziel Seehundsbänke und Eidersperrwerk in See. Immer einen Besuch wert ist das Multimar Wattforum, denn das Wattenmeer steckt voller Geheimnisse. Das Multimar Wattforum erzählt spannende Geschichten von langen Reisen, gefräßigen Räubern und großen Familien – von dem Leben zwischen Ebbe und Flut.

    Husum. Entdecken Sie die Geburtsstadt Theodor Storms mit seiner schönen Altstadt rund um den Hafen und tauchen Sie ein in ein quirliges nordfriesisches Stadtleben mit Hafenflair bei Ebbe und Flut und lassen Sie sich verführen zum gemütlichen Shopping mit Nordseebrise: kurze Wege, keine Hektik, kein Gedränge und eine erstklassige Auswahl an Mode- und Trendhäusern, Boutiquen und Fachgeschäften. Zum Frühlingsbeginn freuen Sie sich auf ein violettes Blumenmeer von Krokusblüten im Husumer Schlossgarten. www.husum.de

    St. Peter-Ording. Bekannt wurde der Ort in den 1990er Jahren auch als Drehort und Handlungsstätte der Surf-Serien „Gegen den Wind“ und „Die Strandclique“ der ARD. Jeden Sommer findet dort der „Gegen-den-Wind-Triathlon“ statt. Start und Ziel sind am Strand. Sankt Peter-Ording gilt zusammen mit Sylt als das beste deutsche Revier zum Wind- und Kitesurfen. Der 12 km lange und bis zu 2 km breite Sandstrand ist auch ideal zum Strandsegeln und Kitebuggyfahren. Oft sind auf den Dünen viele Drachen zu sehen. Auch die Beach-Volleyball-Masters werden regelmäßig hier ausgetragen. www.st.peter-ording-nordsee.de

    Halbinsel Nordstrand. Nordstrand, das grüne Herz des Wattenmeeres, liegt inmitten der einzigartigen Welt der Halligen, im Wattenmeer. Bei Flut lädt die Nordsee zum erfrischenden Bad ein, bei Ebbe starten geführte Wanderungen zu Fuß oder mit dem Pferdewagen zur Hallig Südfall. Vom Hafen legen die Ausflugsschiffe in die einzigartige Insel- und Halligwelt ab. www.nordstrand.de

    Büsum. Bummeln in maritimer Atmosphäre, Radfahren vor der Kulisse des zum Weltnaturerbe erklärten Wattenmeers, ein drei Kilometer langer Rasenstrand, die moderne Familienlagune Watt´n´Insel und natürlich nicht zu vergessen – die leckeren Büsumer Krabben. Wer die Vielfalt Büsums erleben will, hat viel Raum und viele ausgefallene Möglichkeiten. www.buesum.de

    Dithmarschen. Unter dem Dithmarscher Himmel findet sich das europaweit größte zusammenhängende Kohl-Anbaugebiet. Hier werden jährlich etwa 80 Millionen Kohlköpfe geerntet. Der Kohlanbau prägt das Landschaftsbild wie die wolligen Bewohner Dithmarschens, die gleichzeitig auch die nützlichsten sind: Die unzähligen Schafe zieren nicht nur die Deiche, sondern sorgen auch für ihre Festigkeit. www.dithmarschen.de

    Pellworm. Himmlische Ruhe, viel Sonnenschein, pure Natur und herzliche Gastgeber kennzeichnen die Insel. Das ist genau das Richtige um auszuspannen, abzuschalten und zu sich selbst zu finden. www.pellworm.de

    Föhr. Die Nordseeinsel Föhr ist ein Urlaubsparadies für Jung und Alt – im Volksmund liebevoll „Friesische Karibik“ genannt. Mitten im Nationalpark Wattenmeer – UNESCO-Weltnaturerbe liegt die 82 qkm große Nordseeinsel. Föhr bietet ihren Besuchern perfekten Badeurlaub, gesunde und erholsame Natur sowie mit über 8.500 Veranstaltungen pro Jahr eine außergewöhnliche Erlebnisvielfalt. www.foehr.de

    Amrum. Der mit 15 km Länge einer der größten Strände Europas mit dem bekannten Kniepsand bietet nicht nur Urlaubern Platz zum Baden, Buddeln und Spazierengehen. Die Insel der Freiheit ist auch mit Ihrer einzigartigen Dünenlandschaft ein riesiges Naturschutzgebiet. www.amrum.de

    Sylt. Sylt ist mehr als eine Insel! Der unverwechselbare Charme und die vielfältigen Facetten sind es, die die Insel so besonders machen: raue Brandung an der Westseite, stilles Wattenmeer im Osten. Urwüchsige Dünen und grüne Deiche. Trubel und Abgeschiedenheit. Tagträume und Nachtleben. Ein Himmel wie gemalt. Dazu reine Luft und ein gesundes Reizklima. www.sylt.de

    Halligen. Die Welt der Halligen ist faszinierend anders und einmalig in der Welt. Kleine Flecken Land, stetig im Kampf mit den Naturelementen, mitten in der brausenden Nordsee. www.halligen.de

    Hallig Langeness. Die Jüngste, die Größte, die Längste – diese drei Titel kann die Hallig Langeneß schon mal für sich verbuchen. Etwa 120 Menschen leben hier auf 18 Warften. Die Salzwiesen im Osten sind für die Vögel reserviert. Im Sommer als Kinderstube, im Frühjahr und im Herbst als Rastplatz für die Zugvögel. Highlight für ornithologisch interessierte Gäste sind alljährlich die „Ringelganstage“, die auch auf Hallig Hooge stattfinden, mit vielfältigen naturkundlichen Programmen. Von Langeness führt der Lorendamm zur Nachbarhallig Oland. www.langeness.de

    Hallig Hooge. Hooge (dänisch Hoge, friesisch Huuge) ist die zweitgrößte der zehn Halligen im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer und eine Gemeinde im Kreis Nordfriesland. Die größte Touristenattraktion ist der Königspesel, eine Friesenstube aus dem 18. Jahrhundert. Im gleichen Haus hat einst der dänische König Friedrich VI. in der Nacht vom 2. zum 3. Juli 1825 übernachtet, nach einer Besichtigung der damals zum dänischen Hoheitsgebiet gehörenden Hallig, weil eine Sturmflut eine Abfahrt unmöglich machte. Sie kann heute besichtigt werden und ist das zweite Museum der Warft. Kultstatus hat fast schon das Sturmflutkino. Hier kann man sehen, was „Land unter“ auf der Hallig bedeutet. www.hooge.de

    Hallig Gröde. Viele halten sie für die schönste Hallig: Gröde, ebenfalls autofrei und ohne Festlandverbindung, ist sie nur mit den Adler-Fährschiffen ab Nordstrand/Strucklahnungshörn, Hörnum auf Sylt und Wittdün auf Amrum zu erreichen. Mittelpunkt der Hallig ist ein kleiner Kiosk, an dem es die wichtigsten Lebensmittel zu kaufen gibt. www.groede.de

    Hallig Oland. 15 Häuser, 23 Menschen – auf der Hallig Oland, der ältesten in der Nordsee, spielt sich das Leben auf nur einem Quadratkilometer ab. Bei „Land unter“, wenn das stürmische Meer über die Warft schwappt, sogar auf noch weniger Fläche. Wattwanderungen von Schlüttsiel nach Oland sind bei Ebbe möglich. Eine Wattwanderung mit einem erfahrenen Wattführer ist empfehlenswert. www.oland.com

  • Wander- und Nordic Walking Urlaub Bio Berghof Kinker, Roßhaupten im Allgäu

    0 von 5
    Anfrage senden

    Wanderungen im Königswinkel

    Einer der größten Seen in Bayern ist der Forggensee im sogenannten Königswinkel Allgäu/Bayern. Ein herrliches Urlaubs- und Wanderziel. Die Vielfalt der Wanderungen ist atemberaubend mit herrlichen Panoramablicken auf den See umgeben von den Ammergauer Bergen. Auch der Alp und Schwansee ist nicht weit und lädt zu herrlichen Wanderungen ein.

     

    Zum Bio Berghof

  • Fahrradvermietung – Uhlenköper-Camp, Uelzen

    0 von 5
    Anfrage senden

    Heideland ist Fahrradland! Das gilt bei uns ganz besonders, da das Uhlenköper-Camp direkt am Lüneburger-Heide-Radweg liegt. Wenn Sie Ihre Räder nicht selbst mitbringen, können Sie bei uns Fahrräder mieten. Für die Auswahl von geeigneten Routen haben wir umfangreiches Kartenmaterial im Angebot und natürlich den einen oder anderen Tipp aus eigener Radel-Erfahrung.

    Bei uns leihen Sie gepflegte City-, Touren- und Kinderräder, außerdem Kinderanhänger und Trailerbikes.

    Jetzt haben wir auch die neuen Lüneburger-Heide E-Bikes, und sie stehen zur Vermietung bereit!

  • Winter erleben am Biobauernhof mit Ferienwohnung Bischofswang in Roßhaupten

    0 von 5
    Anfrage senden

    Ein herzliches Grüß Gott

    Wir freuen uns darauf, Sie in unserer familienfreundlichen Ferienwohnung begrüßen zu dürfen.

    Die Ferienwohnung befindet sich in unserem neu errichteten Holzhaus.

    Mit viel Liebe haben wir unser Haus nach traditioneller Bauweise gebaut. Viel Wert haben wir auf ökologisch unbedenkliche Baustoffe und ein durchdachtes Energiekonzept gelegt. So können Sie ihren wohlverdienten Urlaub in vollen Zügen genießen.

    Genießen Sie ihren Winterurlaub in unserer Ferienwohnung in dieser herrlichen Umgebung, eingebettet in die Natur. Ob Wandern, Langlaufen, Rodeln oder einfach Faulenzen.

    Wir freuen uns auf Sie !

    Ihre Familie Birkle

    Zum Bauernhof